Mein Ziel: Stadt und Kreis – Hand in Hand!

handshake-440959_1920In der Vergangenheit gab es schon immer unterschiedliche Interessen zwischen Stadt und Landkreis Bad Kreuznach. Jeder verfolgte überwiegend eigene Interessen und hat den Blick für das Gemeinsame nicht in den Mittelpunkt gestellt.

Ich werde diese Gegensätze auflösen und dafür sorgen, dass Stadt und Landkreis gemeinsam handeln. Beispielhaft möchte ich die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes der Stadt Bad Kreuznach zusammen weiterentwickeln. Das ist auch im Interesse der Ortsgemeinden in unserem Landkreis, denn täglich pendeln mehr als 23.000 Menschen, auch aus unseren Gemeinden, in die Stadt Bad Kreuznach zum Arbeiten. Zwei der drei Krankenhäuser befinden sich in der Kreisstadt. Allein die zwei vorgenannten Beispiele zeigen, wie wichtig es ist, dass der Landkreis sich auch für die weitere Entwicklung des Standortes „Stadt Bad Kreuznach“ kümmert. Denn die Schaffung von Arbeitsplätzen, eines funktionierenden Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) usw. ist im Interesse der Bürgerinnen und Bürger aus den Ortsgemeinden.

Selbstverständlich darf diese Weiterentwicklung nicht zum Nachteil der übrigen Standorte im Kreis führen. Das kann aber nur erreicht werden, wenn der Landkreis sich auch um den Wirtschaftsstandort Bad Kreuznach unter Berücksichtigung der Interessen der kreisangehörigen Gemeinden kümmert. Das gemeinsame Hand-in-Hand sichert die Zukunft des ländlichen Raums.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.