Mein Ziel: Gutes Leben im Landkreis

human-874979_1920Leben im Alter

Unsere Gesellschaft wird älter, die Lebenserwartung steigt und der demographische Wandel zeigt, dass der Anteil an älteren Bürger/innen stetig wächst. Das bringt neue Herausforderungen mit sich. Damit Senior/innen ihr Leben bis ins hohe Alter aktiv und so selbstbestimmt wie möglich gestalten können, gibt es zahlreiche Angebote und Hilfen für diese Menschen, wie z.B.

Seniorensicherheitsberater – Ältere Bürger haben oft Ängste, Opfer von Kriminalität zu werden. Sie suchen Hilfe, wollen aber nicht direkt zur Polizei gehen. Die guten Erfahrungen aus anderen Landkreisen haben mich veranlasst, ehrenamtlich Seniorensicherheitsberater im Landkreis Bad Kreuznach auszubilden. Das Interesse war so groß, dass weitere Lehrgänge geplant sind.

Pflegestützpunkte – In den vier Pflegestützpunkten erhalten Pflegebedürftige und deren Angehörige Auskunft in sämtlichen pflegerischen Belangen, damit die Versorgung zu Hause möglich ist. Ein flächendeckendes Angebot wird hiermit sichergestellt.

Junge Familien

Aus vielen Gesprächen mit jungen Familien weiß ich, dass der Kinderwunsch auch mit der Frage verbunden wird, „wie sieht es mit einem Kindergartenplatz aus, wie mit einem Ganztagsangebot in der Schule?“. Das Angebot an Kindergartenplätzen wurde in den letzten Jahren deutlich erweitert. Die Eltern fragen immer stärker nach frühen und umfangreichen Betreuungsmöglichkeiten, wie Ganztagsplätze, frühe Öffnungszeiten. Das heutige Angebot sehe ich als Zwischenschritt auf dem richtigen Weg zu einem familiengerechten Landkreis. Die Ausweitung der Öffnungszeiten, die Aufnahme von Einjährigen und jünger soll nach meiner Ansicht der Nachfrage folgen. Darin sehe ich auch eine Maßnahme zur Förderung der Wirtschaft und Arbeitsplätze in unserem Landkreis. Auf das Wissen und Können der jungen Eltern – insbesondere der Mütter – können wir nicht verzichten, da diese ansonsten unsere Region möglicherweise verlassen und langfristig damit der Wirtschaftsstandort geschwächt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.